Windows 8 / 8.1: Anmeldung schlägt nach Passwortänderung oder Passwortreset fehl.

Betroffene Systeme

  • Windows 8
  • Windows 8.1

 

Der Fehler tritt auf, wenn eine der folgenden Maßnahmen durchgeführt wird…

  • Der Benutzer ändert das Passwort an seinem Computer
  • Der Benutzer ändert das Passwort, weil er aufgrund des Wechsel-Intervalls gezwungen wird
  • Der Admin setzt das Passwort zurück

 

Nach dem durchführen einer der oben genannten Maßnahmen zeigt sich folgendes Fehlerbild …

clip_image001
Die Anmeldung hängt bei „Willkommen“ (Engl.: „Welcome“) und das Rädchen dreht sich… Continue reading Windows 8 / 8.1: Anmeldung schlägt nach Passwortänderung oder Passwortreset fehl.

Internet Explorer Proxy „Einstellungen automatisch erkennen“ / „Automatically detect settings“ per Gruppenrichtlinie (GPO / GPP) konfigurieren

Wird eine automatische Konfigurationsdatei (wpad) verwendet, muss der Browser so konfiguriert werden, dass er sie abruft. Der Abruf dieser Datei kann mit Hilfe des Hakens „Einstellungen automatisch erkennen“ (Engl.: „Automatically detect settings“) aktiviert werden.

clip_image001

 

Konfiguration mit Hilfe einer Gruppenrichtlinie (GPO)
Continue reading Internet Explorer Proxy „Einstellungen automatisch erkennen“ / „Automatically detect settings“ per Gruppenrichtlinie (GPO / GPP) konfigurieren

Java Applikationen können mit dem Internet Explorer 10 / 11 trotz installierter Java Runtime Engine nicht aufgerufen werden

Hintergrundinformationen
Der Kunde setzt den Internet Explorer 11 auf einem Windows 7 ein.
Die Java-Version 1.7 Update 55 und Update 51 wird verwendet.
Der Browser wird mit Hilfe einer Gruppenrichtlinie, genau genommen mit Gruppenrichtlinien-Einstellungen (Group Policy Preferences – GPP), konfiguriert. Die meisten Einstellungen (z.B. Sicherheitseinstellungen) sind so konfiguriert, dass die Standardwerte ziehen.

 

Problembeschreibung
Es kann keine Java Anwendung mit dem Internet Explorer geöffnet werden.
Beim Aufruf der Java-Prüfseite (http://www.java.com/verify) erscheint folgende Fehlermeldung:

Deutsch:
Wir können nicht überprüfen, ob Java derzeit installiert und in Ihrem Browser aktiviert ist.

Englisch:
We are unable to verify if Java is currently installed and enabled in your browser.

clip_image002

 

Ursache & Lösung
Continue reading Java Applikationen können mit dem Internet Explorer 10 / 11 trotz installierter Java Runtime Engine nicht aufgerufen werden

Internet Explorer 11 direkt in das Windows 7 Image (WIM) integrieren

Bei der Verteilung von Windows 7 macht es natürlich Sinn den Internet Explorer 11 gleich mit auszurollen. Da der Standardbrowser von Windows 7 jedoch der Internet Explorer 9 ist, muss der neue Browser entweder in das Installationsimage integriert oder später installiert werden. Letzteres ist oft schwierig, da der Internet Explorer 11 bestimmte Updates benötigt, damit er sich installieren lässt. Aus diesem Grund integriere ich ihn gerne direkt in das Image. Die erforderlichen Schritte möchte ich in diesem Artikel kurz darstellen.

 

Umgebung
Ich demonstriere die Integration mit einem „Windows 7 SP1 Enterprise x64“ Image in deutscher Sprache, sowie einem deutschen Internet Explorer 11. Auf diese Weise werden die Dateien, welche bei der Verwendung einer nicht-englischen Installationsdatei zusätzlich vorhanden sind, ebenfalls dargestellt.

 

Benötigte Komponenten
1. Für die Installation erforderliche Updates (Prerequisites)
KB2533623, KB2670838, KB2729094, KB2731771, KB2786081, KB2834140, KB2639308, KB2888049, KB2882822
Download: http://support.microsoft.com/kb/2847882/en

2. Internet Explorer 11 Offline-Installer (in der passenden Sprache)
Download: http://windows.microsoft.com/en-us/internet-explorer/…

Download-Tipp: Für diejenigen, die nicht alles einzeln herunterladen möchten, habe ich alle benötigten Dateien in Deutsch und Englisch als Zip-Datei breitgestellt:
Deutsch x86: http://download.jniesen.de/2014-03-31_IE11-de-x86.zip
Deutsch x64: http://download.jniesen.de/2014-03-31_IE11-de-x64.zip
Englisch x86: http://download.jniesen.de/2014-03-31_IE11-en-x86.zip
Englisch x64: http://download.jniesen.de/2014-03-31_IE11-en-x64.zip

 

Integration
Continue reading Internet Explorer 11 direkt in das Windows 7 Image (WIM) integrieren

Kompilierungsfehler in Microsoft JScript beim Öffnen einer Java-Anwendung

Situation
Zur automatischen Suche der Interneteinstellungen wird ein WPAD-Skript verwendet, welches über einen ISS-Webserver veröffentlich ist und über DNS (wpad.domain.local) zugewiesen wird. Die WPAD-Skriptdatei wurde mit Hilfe einer sehr guten Anleitung von Frank Carius erstellt und stellt sich wie folgt dar:

clip_image002

 

Fehler
Wenn eine Java-Anwendung gestartete wird (Beispielsweise: http://www.java.com/verify) erscheint die folgende Fehlermeldung:

clip_image003
Deutsch: Kompilierungsfehler in Microsoft JScript – ‘;‘ erwartet

clip_image005
Englisch: Microsoft JScript compilation error – Expected ‘;‘

 

Ursache & Lösung
Continue reading Kompilierungsfehler in Microsoft JScript beim Öffnen einer Java-Anwendung

Administrative Vorlagen (ADMX) für Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 und Internet Explorer 11

Zum Verwalten eines Internet Explorer 11, Windows 8.1 oder eines Windows Server 2012 R2 über Gruppenrichtlinien werden neue Administrative Vorlagen (Administrative Templates) benötigt. Diese bringt das Betriebssystem Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 bereits mit. Sie befinden sich im Ordner „%WINDIR%\PolicyDefinitions“. Einen Download dieser ist zurzeit bei Microsoft noch nicht Verfügbar.

clip_image002

clip_image004

clip_image006

Für alle die auch ohne einen Windows Server 2012 bereits einen Blick auf die neuen Administrativen Vorlagen werfen möchten habe ich diese in den Sprachen Deutsch und Englisch hochgeladen.

clip_image008

Download:
http://download.jniesen.de/2013-10-09_Server2012R2-PolicyDefinitions.zip

Internet Explorer 10 direkt in das Windows 7 WIM-Image einbinden

Aktuell binden viele Unternehmen den Internet Explorer 10 direkt in ihre Standardinstallationen ein. Wie man eine solche Einbindung durchführt und was dabei besonders beachtet werden muss möchte ich kurz in diesem Artikel beschreiben.

image

 

Was man wissen sollte …

– Sobald der Internet Explorer 10 fest in das Wim-Image eingebunden ist, kann kein „sysprep“ mehr durchgeführt werden, d.h. es kann auch kein Reference-Image mehr auf Basis dieses Images erstell werden! Microsoft hat hier leider einen Programmierfehler versteckt, der einem das Leben schwer macht. Hierzu wurde von VMWare ein nicht so schöner Workaround in Form eines KB-Artikels veröffentlicht. (VMWare-KB-Artikel: http://kb.vmware.com/selfservice/…)

– Die Einbindung in Form einer Installation des Internet Explorers während der Betriebssysteminstallation (Beispielsweise als Application in einer TaskSequence) ist recht schwierig abzubilden, da die Installationsdatei des IE10 sehr zickig ist wenn es um die Prerequisites und Neustarts geht. (Ich arbeite aber grade an einer Lösung ;-)) Daher ist es am einfachsten den IE direkt mit Hilfe des Tools „dism.exe“ in das Wim-Image zu integrieren.

 

Vorgehensweise

Continue reading Internet Explorer 10 direkt in das Windows 7 WIM-Image einbinden

Internet Explorer 10 / 11 Favoriten per Gruppenrichtlinie (GPO / GPP) setzen

Mit dem Internet Explorer 10 haben sich einige Einstellungen in den Gruppenrichtlinien geändert. Wie bereits in meinem vorherigen Artikeln beschrieben wurde die Internet-Explorer Wartung nun endgültig abgeschafft und durch neue Einstellmöglichkeiten ersetzt.
Grundsätzlich sind es nicht weniger Einstellungen geworden, man muss nur wissen wo sich die neuen Einstellungen befinden. 😉

 

Internet-Explorer Favoriten
Continue reading Internet Explorer 10 / 11 Favoriten per Gruppenrichtlinie (GPO / GPP) setzen

Internet Explorer Versionen mit Hilfe des SCCMs auswerten (Query, Collection, Report)

Situation
Für die Migration auf eine neue Internet Explorer – Version ist es natürlich interessant zu wissen welche Versionsvielfallt im Unternehmen vorhanden ist. Um dies heraus zu finden, eignet sich eine SCCM-Abfrage.
Da der Internet Explorer jedoch bereits in Windows integriert ist, wird er nicht unter „Programme deinstallieren und Ändern“ (appwiz.cpl) angezeigt. Somit wird er auch nicht wie alle anderen installierten Produkte im Zuge der Hardware-Inventarisierung (WMI-Inventarisierung) vom SCCM erfasst. (Es sei denn, der Internet Explorer wird nachträglich in einer neueren Version installiert!) Leider gibt es auch keine WMI-Klasse mit den entsprechenden Infos die der Hardware-Inventarisierung hinzugefügt werden könnte. Trauriges Smiley Das Problem lässt sich jedoch wie folgt lösen. Smiley

 

Versionsabfrage erstellen
Damit alle Internet Explorer – Versionen inventarisiert und später als Abfrage (Query), Sammlung (Collection) oder Bericht (Report) dargestellt werden können, muss die Software-Inventarisierung verwendet werden. Wird diese jedoch global eingeschaltet entsteht eine unnötig hohe Last auf den Clients, daher zeige ich in den folgenden Schritten, wie die Softwareinventarisierung gezielt für diesen Zweck eingerichtet werden kann.

1. Software Inventory in den Client Settings aktivieren und den gewünschten Inventarisierungsintervall einstellen
clip_image001

Continue reading Internet Explorer Versionen mit Hilfe des SCCMs auswerten (Query, Collection, Report)

Internet Explorer 10 Suchanbieter (Search Provider) über eine Gruppenrichtlinie setzen

Auch im Internet Explorer 10 ist es natürlich wieder interessant die Suchanbieter unternehmensweit einheitlich zu setzen. Ich habe bezüglich der Suchanbieter bereits einen Artikel für den Internet Explorer 9 verfasst und die dort beschriebene Vorgehensweise heute mit meinem Internet Explorer 10 getestet.
Ich konnte feststellen, dass sich nichts geändert hat! Smiley

clip_image001

Zum Konfigurieren der Search Provider für den IE 10 kann also weiterhin die Anleitung aus folgendem Artikel verwendet werden. (Die Abbildungen stimmen natürlich nicht ganz, aber ich denke das sollte kein großes Problem sein.)

Artikel: http://www.jniesen.de/?p=392