Internet Explorer 10 Deployment / Update auf Internet Explorer 10

Allgemein
Zum Verteilen des Internet Explorer 10 auf alle Client-Systeme im Unternehmen ist es erforderlich ein entsprechendes Installationspaket zu generieren, welches in das entsprechende Deployment-Tool (z.B. SCCM) eingebunden werden kann.
Dies möchte ich in den folgenden Schritten kurz zeigen.
(Alle Vorgänge wurden auf einem Windows 7 SP1 mit IE8 getestet!)

 

Installationspakete erstellen
Zum Erstellen eines Installationspakets stellt Microsoft das Tool „Internet Explorer Administration Kit“, kurz „IEAK“ in der passenden Version 10 zur Verfügung.
Mit diesem ist es möglich in wenigen Schritten ein Installationspaket zu erstellen. (Siehe Screenshots)
Es kann unter folgendem Link heruntergeladen werden:
http://technet.microsoft.com/en-us/ie/bb219517.aspx

Assistent starten Smiley
clip_image002

Continue reading Internet Explorer 10 Deployment / Update auf Internet Explorer 10

Internet Explorer 10 / 11 per Gruppenrichtlinie (GPO) konfigurieren

Der neue Internet Explorer 10 / 11 wird aktuell in immer mehr Unternehmen als Standardbrowser eingeführt. Ein wichtiger Punkt dabei ist natürlich die Konfiguration des Browsers über Gruppenrichtlinien.

internet-explorer-10

Einstellungen wie Ansichts- und Sicherheitseinstellungen können über die administrativen Vorlagen, welche ich bereits in einem anderen Artikel beschrieben habe, gesetzt werden.

 

Internet Explorer-Wartung
Continue reading Internet Explorer 10 / 11 per Gruppenrichtlinie (GPO) konfigurieren

Internet Explorer 9 Suchanbieter (SearchProvider) über eine Gruppenrichtlinie setzen

Im Internet Explorer 9 gibt es natürlich, wie bereits auch schon in den Vorgängerversionen, eine Suchleiste. Diese ist in der neusten Version in die Adressleiste integriert. Welche Suchanbieter in dieser zur Auswahl stehen sollen, kann über eine Suchanbieterliste definiert werden. In der Standardkonfiguration können die Benutzer die Suchanbieter selbst hinzufügen und entfernen. Da dies im Domänenumfeld aufgrund der Einheitlichkeit nicht immer gewünscht ist, kann die Suchanbieterliste über eine Gruppenrichtlinie konfiguriert werden. Leider gibt es keine vorgefertigten Einstellungen von Microsoft, daher müssen alle Suchanbieter mithilfe von Registry-Keys gesetzt werden. Dank der Gruppenrichtlinienerweiterungen (GPP) ist dies jedoch kein Problem.

 

Dem untenstehenden Lösungsansatz liegen folgende
Anforderungen zu Grunde

– Benutzer dürfen keine Suchanbieter hinzufügen oder löschen
– Benutzer sollen auf eine bestimmte Suchanbieterliste beschränkt werden
– Suchanbieterliste: google.de, bing.de und wikipedia.de
– Standardsuchanbieter: google.de

 

Hinweis vorweg …
Das Erstellen der Gruppenrichtlinie ist etwas aufwändiger. Für alle denen die Suchanbieter in diesem Beispiel ausreichen habe ich meine Gruppenrichtlinie exportiert und unterhalb des Artikels zum Download bereitgestellt!

 

Allgemeine Vorgehensweise
1. Internet Explorer auf einem Client (In der folgenden Anleitung „IE-Client“ genannt)installieren und gewünschte Suchanbieter per Hand hinzufügen
2. Anpassungen auf dem IE-Client vornehmen
3. Grundlegende Gruppenrichtlinieneinstellungen setzen
4. Registry-Werte vom IE-Client mittels Assistenten in die Gruppenrichtlinie importieren und Einträge anpassen
5. Gruppenrichtlinieneinstellung zum Verteilen der Suchanbietersymbole anlegen
6. Suchanbietersymbolpfade in den importierten Registry-Einträgen anpassen

 

Umsetzung mithilfe der Gruppenrichtlinienerweiterungen

Continue reading Internet Explorer 9 Suchanbieter (SearchProvider) über eine Gruppenrichtlinie setzen