Fehler bei der Anwendungsinstallation in einer User-Driven Installation (UDI) – Task Sequence

Situation:
Ich habe mit einem System Center 2012 R2 Configuration Manager eine Microsoft Deployment Toolkit 2013 (MDT) UDI-TaskSequence erstellt und den dort verwendeten Wizard mit Hilfe des UDI Wizard Designers angepasst. Unter anderem habe ich dabei die Applications „Notepad ++“ und „Putty“ als optionale Auswahl im Wizard zur Verfügung gestellt.

 

Fehler:
Beim Ausführen der Task Sequence musste ich feststellen, dass der „Install Applications“ – Step jedes Mal mit folgender Meldung fehlschlägt.

clip_image002
Make sure the application is marked for dynamic app install Policy download failed, hr=0×80004005.
The operating system reported error 2147500037: Unspecified error

 

Ursache:
Nach einigem Überlegen ist mir eingefallen, dass ich ein ähnliches Problem bereits schon mal hatte: Vor einigen Monaten funktionierte eine Endpoint Protection Policy nach einem Update des ConfigMgrs auf einmal nicht mehr auf den Clients. Die Policy konnte dort nicht heruntergeladen oder angewendet werden. Schuld war in diesem Fall die Benennung der Richtlinie. Der Name der Richtlinie beinhaltete das Zeichen „&“.

Auf solche Sonderzeichen (“&”, “+”, …) scheint der ConfigMgr seit dem Update generell nicht so gut zu reagieren.

 

Lösung:
Zur Behebung des Problems musste ich die Application „Notepad++“, welche an erster Stelle im Wizard stand, in der SCCM-Konsole als neue Application mit dem Namen „Notepad PlusPlus“ anlegen und sie anschließend mit dem UDI Wizard Designer neu in den Wizard einbinden. Anschließend lief die Installation der Applications ohne Fehler durch.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.