SCCM 2012: Microsoft Update (MSU) als Applikation verteilen

Einige Microsoft Updates, zum Beispiel Updates die beantragt werden müssen, werden nicht bei den Softwareupdates des Software Update Point (SUP) angezeigt. Sie müssten über einen recht aufwändigen Weg mit Hilfe des System Center Update Publisher (SCUP) in den Software Update Point (SUP) integriert werden. Wesentlich einfacher ist es das Windows Update als Applikation zu verteilen. Die wichtigsten Punkte möchte ich hier kurz beschreiben.

 

1. Applikation anlegen

1.1 Installationsparameter angeben

Die Installation eines Microsoft Updates, bzw. einer MSU-Datei erfolgt über die, in Windows bereits integrierte, „WUSA.exe“.

Der genaue Befehl lautet:
WUSA.exe „update.msu“ /quiet /norestart

clip_image001

 

1.2 Erkennungsmethode / Detection Method definieren

Leider ist die Definition einer Microsoft Update Detection Method nicht so einfach wie bei einer Softwareinstallation. Eine Möglichkeit der Installationsprüfung ist die Verwendung des folgenden VB-Scripts. Dieses führt die Prüfung mit Hilfe einer WMI-Abfrage durch. In dem Skript muss lediglich die Variable „strKBNumber“ auf die KB-Nummer des Updates angepasst werden.

Natürlich steht die VBS-Datei unter folgendem Link zum Download bereit.
VB-Script: http://download.jniesen.de/2013-01-23_MSUpdate-Detection.zip

clip_image002

clip_image003

 

Weitere Informationen

Die Skript-Rückgabewerte sind in dem folgenden Artikel genauer beschrieben: http://technet.microsoft.com/en-us/library/gg682174.aspx#BKMK_Script1

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.